PR, AGENTUR & EVENT | Ulrich Taller
ABC des Corporate Learning and Working auf der Personal Austria 07. September 2017
Personal Austria Logo
zu den Bildern
Wien, 7. September 2017. Spielend eine Fortbildung absolvieren? Die Digitalisierung macht’s möglich! „Gamification“ nennt sich die Übertragung von spieltypischen Elementen in neue Zusammenhänge. Für Unternehmen bietet sie neue Wege, ihr intellektuelles Kapital für dynamische Marktbedingungen zu rüsten. Innovative E-Learning-Tools und erfolgreiche Blended-Learning-Methoden werden in der Special Area „Corporate Learning & Working“ auf der Personal Austria vom 8. bis 9. November vorgestellt..

Die beruflichen Aufgaben werden in der modernen Arbeitswelt zunehmend komplexer und verlangen immer mehr Flexibilität. Die technologische Transformation sowie die fortschreitende Globalisierung machen lebenslanges Lernen für alle Mitarbeiter und Führungskräfte erforderlich.

Diesen Trend hat die Europa Virtuelle Volkshochschule erkannt und Modulangebote entwickelt, die sich individuell und effizient auf die Bedürfnisse der Lernenden abstimmen lassen. Dr. Leopold Hamminger, pädagogischer Leiter der Einrichtung, stellt die Algorithmen dahinter auf der „Best Practice Stage“ der HR-Messe vor.

Eigenverantwortlichem Lernen gehört die Zukunft

Mobile Formate und Online-Kurse, kombiniert mit Präsenzmodulen und Video-Apps ermöglichen orts- und zeitunabhängiges Lernen. Den Mitarbeitern wird so selbstverantwortliche, flexible Weiterbildung direkt am Arbeitsplatz ermöglicht. Neue Impulse kommen vor allem aus den Bereichen Virtual Reality und Learning Analytics.

Keynote von Thorsten Unger

Für Thorsten Unger, Geschäftsführer wegesrand GmbH, kommt Learning Analytics einer Revolution gleich. Wie die Interpretation verschiedenster Daten verwendet wird, um die Lernfortschritte zu messen, um zukünftige Leistungen vorauszuberechnen und potenzielle Problembereiche aufzudecken, erläutert er in seiner Keynote auf der Personal Austria.

Gamification – spielend mehr Wissen

Studien bestätigen, dass spielerisch Erlerntes nachhaltiger im Gedächtnis abgespeichert und schneller abgerufen wird. Marc Müller und Oliver Nussbaum von der IMC AG stellten bei Teilnehmern ihres „BizQuiz“ innerhalb von nur drei Wochen einen Wissenszuwachs von 30 % fest. Auf der Personal Austria zeigen sie anhand ihrer Produkte, wie dies gelingt.

Über die Personal Austria 2017

Die Personal Austria, Österreichs größte Fachmesse für Personalmanagement, ist Leistungsschau, Informationsquelle, Trendbarometer, Treffpunkt und Impulsgeber für das Human Resources Management. Am 8. und 9. November 2017 präsentiert die etablierte HR Plattform in Halle A der Messe Wien zum 16. Mal innovative, kreative Produkte und Trends zur Lösung aktueller Herausforderungen im Personalmanagement – von Organisationsentwicklung und Führung, über HR-Software, Recruiting und Arbeitsrecht, bis hin zu E-Learning, Weiterbildung und Training. Ein Markenzeichen der Messe ist ihr hochkarätiges Programm auf Kongressniveau. Geschäftsführer und Personalisten verschaffen sich auf der Personal Austria einen Marktüberblick und nutzen die Plattform zur Vernetzung mit HR-Experten und Berufskollegen.

Über spring Messe Management GmbH

spring Messe Management veranstaltet Fachmessen für Personalmanagement, Professional Learning, Corporate Health, Job and Career und den Public Sector. Langjährige Messe-Erfahrung, thematische Expertise und nachhaltige Kundenorientierung machen die Veranstaltungen von spring zu etablierten Branchenplattformen. spring-Fachmessen sind Seismographen für neue Produkte, Ideen und Managemententwicklungen. Das Tochterunternehmen der Deutschen Messe AG ist in Österreich, Deutschland, Ungarn, Russland und der Türkei vertreten.

Ansprechpartner und weitere Informationen:

Linda Dommes, PR Managerin, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Tel.: +49 621 700 19-205, Fax: +49 621 700 19-19
www.messe.org

Pressekontakt:

Ulrich Taller, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Tel.: +43 1 524 97 07, Fax: +43 1 524 97 07-9
www.PRofessional.at

 
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval